Microkini

Microkini-Bikini

Beim Microkini handelt es sich um einen Bikini. Im Vergleich zum herkömmlichen Bikini besteht er jedoch aus derart wenig Stoff, dass er ausschließlich die Schamlippen und Brustwarzen bedeckt. Der Po ist in der Regel überhaupt nicht bedeckt. Der Microkini besteht aus einem Ober- sowie einem Unterteil, welche wahlweise - wie bei einem Monokini - miteinander verbunden sein können. Der Microkini ist die perfekte Alternative zur Nacktheit. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb er bei derart vielen Frauen Zuspruch findet.

Microkinis werden vorwiegend von Frauen getragen, deren Figur sehr sportlich bzw. athletisch ist. Es gibt sie in verschiedenen Farben. Beim Design sind aufgrund der Tatsache, dass nur wenig Stoff vorhanden ist, nicht allzu viele Varianten möglich. Dennoch lassen sich die Designer interessante Versionen einfallen.

Frauen, die ihrem Körper einer nahtlosen Bräune unterziehen wollen, sind mit dem Microkini besonders gut beraten. Die Haut wird nicht unnötig von Stoff bedeckt, sodass sie perfekt gebräunt werden kann. Der Microkini kann sowohl am Strand als auch im Schwimmbad getragen werden, ohne dass sich andere Badegäste hiervon belästigt fühlen würden. Selbst in liberalen Ländern können Damen ihn unbedenklich beim Sonnenbaden oder Schwimmen tragen. Angeboten wird der Microkini in zahlreichen Geschäften sowie in diversen Shops im World Wide Web, wo es ihn zum günstigen Preis gibt.